OWiki

Aus OWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschreibung

Statistik zu OWiki am 27. Mai 2006 durch Google Analytics

OWiki ist ein OGame Projekt, welches von der Community und der Userin Bettina am 4.10.2005 im OGameforum angeregt wurde [1]. Es ist wie alle Wikis den Zielen eines Wikis verpflichtet und versucht neutral die Informationen über die verschiedenen Aspekte von OGame wieder zugeben.

Wie in anderen Wikis auch kann hier jeder (mit oder ohne Anmeldung) Artikel bearbeiten, verbessern, erweitern und auch neu erstellen.

Betreut wird es von den OWiki Admins, die u.a. dafür zuständig sind, dass Artikel - nachdem die Community von OWiki diese nach intensiver Diskussion zur Löschung frei gegeben hat - gelöscht werden und zu verhindern, dass Spam im OWiki überhand nimmt. Sie können auch User sperren, die zu sehr gegen die Regeln im Wiki verstoßen. Es gibt auch fremdsprachige OWiki Projekte wie zum Beispiel ein englisches und französisches OWiki. So kann man auch bei einigen Artikeln die entsprechende Version in der anderen Sprache sehen.

OWiki lebt davon, dass die Nutzer ihr Wissen dazu beitragen und selbst fehlerhafte Stellen editieren und so die Qualität verbessern.

Aktuell existieren 1.076 Artikel in OWiki. Im Januar 2009 wurde eine neue Version der Software für OWiki aufgesetzt. [2]

Grundprinzipen von OWiki

Die folgenden vier Punkte sind die unveränderlichen Grundsätze von OWiki - die gleichen Grundsätze wie bei Wikipedia, nur auf das Browsergame OGame angepasst:

  • OWiki ist eine Enzyklopädie für OGame: OWiki sollte dazu genutzt werden, ein OGamelexikon aufzubauen, das alle relevanten Informationen aus dem Bereichen OGame Spiel, OGameforum, OGame IRC und dem OGameteam zusammenfasst
  • Neutralität: Der neutrale Standpunkt versucht, Ideen und Fakten in einer Weise zu präsentieren, dass sowohl Gegner als auch Befürworter einer solchen Idee deren Beschreibung akzeptieren können. Er fordert nicht die Akzeptanz aller: dies wird man selten erreichen, da manche Ideologien alle anderen Standpunkte außer ihrem eigenen ablehnen. Daher sollte das Ziel darin bestehen, eine für alle rational denkenden Beteiligten akzeptable Beschreibung zu formulieren.
  • Keine Verletzungen des Urheberrechts: OWiki ist eine freie Enzyklopädie, die unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License veröffentlicht wird. Die Veröffentlichung von Texten oder Bildern ohne die Erlaubnis des Rechteinhabers kann zu ernsthaften Problemen für das Projekt führen.
  • Keine persönlichen Angriffe: Die Teilnehmer an OWiki kommen aus unterschiedlichen Regionen, sozialen Schichten und Altersgruppen und haben oft sehr unterschiedliche Ansichten und alle eine verletzliche Seite. Siehe auch: Wikiquette, Wikiliebe und Sei nett zu Anfängern

Problematik

Eine gewisse Problematik ist sicher, dass die Community von OWiki trotz der langen Existenz von OWiki noch überschaubar ist. So dauert es relative lange bis neue Artikel entstehen bzw. revidiert werden. Auch scheint es bei vielen Usern Hemmungen zu geben, Artikel zu bearbeiten, selbst wenn in diesen Fehler enthalten sind. Ein weiterer Aspekt ist die Tatsache, dass viele User OWiki vor allem als Informationsgrundlage nutzen, aber weniger Informationen dazu beisteuern.

OWiki als "Support" zu OGame

OWiki ist eine Encyklopedia, es hat den Anspruch ein umfassendes Wissen über alle Bereiche von OGame abzuliefern und dieses möglichst aktuell zu halten. Wenn man als User von OGame eine Frage hat, so hat OWiki einige Vorteile, wie auch Nachteile, über die man sich als Nutzer bewusst sein sollte. Das offizielle OGame-Wörterbuch verweist nun in seiner Version vom 1. Juli 2006 auf OWiki.[3]

Vorteile von OWiki

  • Die Übersichtlichkeit ist in OWiki besser gegeben. Im Gegensatz zum OGameforum, das mit seiner schieren Größe einfach für viele User erst einmal unübersichtlich ist, kann man in OWiki schnell mit einem Suchbegriff den Artikel zu seiner Frage finden.
  • Der neutrale Standpunkt. Mit der Verpflichtung von OWiki auf den neutralen Standpunkt, ist sicher gestellt, dass man die vorliegenden Informationen so neutral wie möglich vorliegen hat. So kann man in OGame auch kritischere Aspekte finden.
  • Durch das viele Augen Prinzip, und die Möglichkeit schnell zu editieren und neue Artikel zu schreiben, ist es möglich schnell an neue Informationen im Bezug auf OGame zu kommen. Auch können so schnell Fehler in den Artikeln von jedem User korrigiert werden. So bleibt die Qualität der Artikel gewahrt.

Nachteile von OWiki

  • Es ist kein offizieller Support von OGame. Da OWiki neutral ist, hat das Team von OGame für OWiki keine Verpflichtung und ist für dieses Projekt auch nicht zuständig.
  • Gefahr von Falschinformationen in OWiki. Es besteht immer wieder die Gefahr, dass sich falsche oder veraltete Informationen in Artikeln befinden. Wenn diese von Usern nicht aktualisiert und verbessert werden kann es so zu Fehlinformationen kommen.
  • Die Informationen sind nicht direkt aufbereitet. So muss ein User im Gegensatz zum OGameforum, manchmal mehrere verwandte Artikel lesen um umfassend informiert zu sein.

Sonstiges

BK-Wiki, ein Wiki-Projekt des Browserspiels Battleknight, hat mehrere Inhalte von OWiki als Grundstock für ihr eigenes Wikipedia Projekt genommen. Auf diese Inhalte weist auch dann ein ensprechend erstellter Baustein.

Weblinks

OGame Wikis anderer Länder

Dänisch (Dansk) - Griechisch (????????) - Englisch (English) - Spanisch (Español) - Französisch (Français) - Kroatisch (Balkan) - Koreanisch (???) - Polnisch (Polski) - Schwedisch (Svenska) - Türkisch (Türkçe) - Japanisch (???) - Russisch (???????) - Italienisch (Italiano)

Projekte rund um OGame

Accmaker | AllianzTool | Ally-Hosting | Allytools | Becka's Multicalc | CreatureScan | Das allgemeine Role Play Blatt | Dragosim | Druckzeit | Erdenkind und Drachentod | ExTeamlerBoard | FoxGame | Galaxietool | Gamers-Corner | Gegen Offiziere | Handels-bot | Handelsgilde | Handelsschiff Yatu | HolioSim | IRakSim | KB-Hosting | Lightstormradio | Minomat | Nollex | Ogame-Blog | OGame Bug Blog | OGame das Wichtigste | OGame MiniTool | OGame Offiziere ein Hilfeschrei | OGame-Skript | OGame Stammtische | OGame-Radio | OGame Tutorial | OGame-Wissen | OGame-Zubehör | OGamefacts | OGameUniverse | OGeneral | OI-Ex | OMails | OProjekt | ORaiders | OTrade | OWiki | OWiki Links | Ohh-game | Ostat | Ostats | OTools | Projekt OGame | ProjectX | Raid0r | RakSim | SaveKB | SaveKb Mod | Speedsim | Starmagazin | StartSim | Statomat | The OGame Times | War-Riders | WHF