Noobschutz

Aus OWiki
(Weitergeleitet von (s))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andere Sprachen

Der Noobschutz existiert, um neuen Spielern (so genannten Noobs) die Chance zu geben, das Spiel zu lernen, ohne gleich von allen (alten) Spielern als Farm missbraucht zu werden. Der Noobschutz soll jedoch nicht alle schwachen und wenig aktiven Spieler für alle Zeit vor Angriffen schützen und funktioniert daher nur bis 50.000 bzw. 500.000 Punkte. Durch den Noobschutz hat man die Chance, zu spielen und zu lernen, ohne viel falsch machen zu können. Diese Chance sollte man nutzen, um die verschiedenen Taktiken wie Saven und so weiter auszuprobieren.

Der Noobschutz gilt ab dem 50.001. bzw. 500.001. Punkt nicht mehr, sondern ab da ist man "Fette Beute" und man kann problemlos von Spielern mit 20.000.000 Punkten angegriffen werden - daher SAVEN!

Den Noobschutz gibt es in allen Universen außer Universum 20.

Bis zum 06.12.2011 gab es andere Noobschutzregeln, so galt bis dahin der Noobschutz nur bis 5.000 Punkte. Seit dem Update zu OGame 3.0 wurden jedoch neue Noobschutzregeln eingeführt.

Funktion des Noobschutzes

Neue Universen

In den neuen Universen (das sind alle außer Universum 20) gelten folgende Noobschutzregeln:

  • Unter 50.000 Punkte: In diesem Bereich kann man nur von Spielern angegriffen werden die maximal 5-Mal mehr Punkte haben als man selbst.
  • 50.000 bis 500.000 Punkte: In diesem Bereich kann man nur von Spielern angegriffen werden die maximal 10-Mal mehr Punkte haben als man selbst.
  • Über 500.000 Punkte: Ab diesem Zeitpunkt hat man den aktiven Noobschutz verloren.

Alte Universen

In den "alten" Universen (derzeit nur Universum 20) gelten folgende Noobschutzregeln:

  • Unter 10.000 Punkte: In diesem Bereich kann man nur von Spielern angegriffen werden die maximal 5-Mal mehr Punkte haben als man selbst.
  • 10.000 bis 50.000 Punkte: In diesem Bereich kann man nur von Spielern angegriffen werden die maximal 10-Mal mehr Punkte haben als man selbst.
  • Über 50.000 Punkte: Ab diesem Zeitpunkt hat man den aktiven Noobschutz verloren.

Sonderfälle

Zusätzlich zum allgemeinen Punktenoobschutz gibt es Sonderfälle in denen der Noobschutz nicht wirksam ist. Diese Sonderfälle gelten sowohl in den alten als auch in den neuen Universen.

  • Militär-Highscore: Wenn man innerhalb der Militär-Highscores 100 Plätze oder weniger hinter einem anderen User ist, kann man von diesem angegriffen werden auch wenn der Punktenoobschutz gelten sollte.

Ebenso kann man von einem Spieler angegriffen werden wenn man mehr als 50% von seinen Militärpunkten hat. Auch in diesem Fall verliert der Punktenoobschutz seine Bedeutung.

  • Inaktivität: Der Noobschutz geht nach 7 Tagen inaktivität verloren. Wenn man sich wieder einloggt erhält man ihn automatisch wieder zurück.
  • Vogelfrei: Man verliert für 7 Tage den Noobschutz wenn man als "vogelfrei" erklärt wird. Siehe dazu: Vogelfrei

Vogelfrei

Wenn Spieler die sich noch im Noobschutz befinden, einen starken Spieler (erkennbar in der Galaxieansicht an der roten Schrift und dem Zusatz "(s)" beim Namen) mit einem feindlichen Missionsziel (dazu zählt ein Angriff ebenso wie eine Spionage - der Erfolg der Mission ist dabei unbedeutend) anfliegt, wird man automatisch als "vogelfrei" deklariert und verliert dadurch für 7 Tage den Noobschutz.

Vogelfreie Spieler sind in der Galaxieansicht an der lila Schrift und am Zusatz "(o)" beim Namen erkennbar.

Betroffene Aktionen

"Starke" Spieler können Spielern im Noobschutz:



Durch die Änderungen beim Noobschutz ist es nun möglich, dass Spieler im Noobschutz all die Aktionen die der starke Spieler nicht mit dem im Noobschutz befindlichen Spieler durchführen konnte, am starken Spieler durchführen kann. Während der alten Noobschutzregelung ist dies nicht gegangen.

Jedoch wird man, wenn man eine der Aktionen an einem starken Spieler durchführt, die der wiederum an Spielern im Noobschutz nicht durchführen kann, vogelfrei und verliert dadurch den Noobschutz.

Darstellung

Im Galaxiemenü werden alle Spieler, die zu schwach für einen sind, sich also im Noobschutz befinden, grün dargestellt und mit (n) gekennzeichnet. Solange man selber noch unter 50.000 bzw. 500.000 Punkte hat, werden alle starken Spieler rot dargestellt und mit (s) gekennzeichnet. Alle aktiven Spieler, die man angreifen kann, werden weiß bzw. die Inaktiven grau dargestellt.

Alte Noobschutzregeln

Dies sind die alten Noobschutzregeln. Auch wenn sie nicht mehr gültig sind, sollten sie Erwähnung hier finden, da diese Regeln jahrelang im Einsatz waren.

Die drei größten (und einzigen) Unterschiede betreffen die Punkteanzahl in der man im Noobschutz ist, das Verhältnis an Punkten bis zu denen Spieler einen angreifen können, und die Tatsache das man im alten Modell auch keine Spieler angreifen konnte zu denen man im Noobschutz stand (der dritte Punkt wurde durch das neue System der "Vogelfreien" abgelöst).

Das alte System sah wie folgt aus:

  • Unter 5.000 Punkte konnte man keine Spieler angreifen, die mehr als 500% oder weniger als 20% der eigenen Punkte hatten. Umgekehrt konnte man von diesen Spielern auch nicht angegriffen werden.
    • Beispiel: Besaß man selbst 2.000 Punkte, konnte man nur von Spielern zwischen 400 und 10.000 Punkten angegriffen werden bzw. diese angreifen.
  • Mit 5.000 Punkte bis 25.000 Punkte konnte man alle Spieler angreifen, die mehr als 20% der eigenen Punkte hatten und konnte auch von diesen angegriffen werden. Spieler mit weniger als 20% der eigenen Punkte ließen sich aber nach wie vor nicht angreifen und man konnte auch nicht von diesen angegriffen werden.
    • Beispiel: Besaß man 15.000 Punkte, konnte man nur von allen Spielern mit mehr als 3.000 Punkten angegriffen werden bzw. diese angreifen.
  • Über 25.000 Punkte konnte man alle Spieler über 5.000 Punkten angreifen und auch von diesen angegriffen werden. Ab dieser Grenze konnten jedoch keinesfalls Spieler angegriffen werden, die sich noch im Noobschutz befinden, und die Punkteregelung weniger als 20% der eigenen Punkte fällt somit auch weg.

Geschichtliches

Ein Schutz von Neulingen wurde schon bald geplant und auch relativ bald umgesetzt - mit Version v0.3778a wurde er schließlich eingeführt - zuerst bis 10.000 Punkte, was aber schon mit der nächsten Version (v0.3779a) auf den Stand von 5.000 Punkte gesenkt wurde. Im Vorfeld wurde die genaue Gestaltung des Noobschutzes heftig diskutiert, bis sie schließlich eine Form fand, die Jahrelang verwendet werden sollte.

Mit Version 0.69b wurde die Galaxieansicht für Spieler im Noobschutz verbessert - so wurden nicht mehr nur starke Spieler rot markiert, sondern auch Spieler, die den Noobschutz schon verlassen hatten - eine große Vereinfachung bei der Zielsuche für Spieler, die schon im Noobschutz raiden wollten.

Bis Version 0.70c wurden Spieler im Noobschutz bei Inaktivität zwischen 7 und 14 Tagen zwar in der Galaxieansicht grün dargestellt, waren aber angreifbar. Da dies nicht alle wussten, waren sie bei einigen Raidern ein beliebtes Ziel.

Seit Version v0.74a ist das Halten bei Spielern im Noobschutz nicht mehr möglich.

Seit v3.0 gibt es die neuen Noobschutzregeln. Die alten sind seitdem nicht mehr gültig.

Links

Siehe auch: Powernoob

Quelle