ADE

Aus OWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wahlspruch: [ADE] - Die Anonymen Deutoholiker


Die Allianz

Allianzname

Die Anonymen Deutoholiker

Gründung

Die Anonymen Deutoholiker wurden im Oktober 2004 in Universum 8 von den Spielern Gerti, Gerste, Escaflowne und Soulreaver gegründet. Im Januar 2008 wurde die Anonymen Deutoholiker von Gerti auch in Universum 50 gegründet

Allianztag

Hauptally (Main): ADE

Logo der ADE in U8

Adelogo2.jpg


Logo der ADE in U50:

ADE.jpg

Gründungsidee

Die [ADE] wurde in Universum 8 als eine Ansammlung reiner Fleeter zu gründen. Ziel dieser Allianz war es, ein schlagkräftiges Gegengewicht zu der anderen großen U8 Allianz - der [STS] - zu bilden. Diese stellte 2004 nahezu die komplette Top10 inklusive der drei bestplatzierten Spieler, darunter Rizzen. Nach über einem Jahr gelang es der [ADE] nach einem beispiellosen Aufstieg Ende 2005, die [STS] als Top1 Ally in Uni 8 abzulösen. Die Anonymen Deutoholiker hatten sich zu diesem Zeitpunkt zu einer der fünf Punktstärksten Allianzen ogameweit entwickelt und verfügte zudem über die Gesamtflotte mit den meisten Schiffen im ganzen Spiel.


Universen

Universenübersicht
Universum Status Gründungsdatum beste Platzierung / Datum Gründer Leader Punkteschnitt zur Glanzzeit Flottenschnitt zur Glanzzeit Maximale Anzahl Top 10 Spieler
8 quasi aufgelöst 20.10.2004 Platz 1 / 21.12.2005 Gerti Gerti, Gerste, Escaflowne, Soulreaver 4.372.000 Punkte (Dezember 2005) 332.318 Schiffe(Dezember 2005) 6 (Dezember 2005)
50 aktiv 08.01.2008 Platz 2 / 01.01.2010 Gerti Malli, Gerste, Gerti, Baerenkralle 25.031.202 (Januar 2010) 232.120 (Januar 2010) 2 (Anfang 2009)

Universum 8

Member

Gerste, Gerti, Escaflowne, Soulreaver, Bluespirit, Oki, Hazzyline, Flo83, Dopamin, Skidder, Reavor, Quiksilver, KingKante, SheMan, ATE, Puppetmaster,

u.a.

Bündnisse

Die ADE ist grundsätzliche keine NAPS oder Bündnisse eingegangen

Kriege

Die ADE führte ungleiche Auseinandersetzungen mit den Allianzen SHS und KOTOR, die jeweils gewonnen wurde.

Allianzgeschichte

Die Geschichte der [ADE] in Universum 8 ist maßgeblich im Zusammenhang mit dem Kampf um die Vormachtstellung gegen die STS zu sehen. Die folgende Darstellung ist ausführlich im OGameforum unter diesem Linknachzulesen. In der Folge eine verknappte Darstellung ohne die korrekte Verlinkung und die Auszüge aus der Statistik.


Die Vorgeschichte.

Ende 2003 und die gesamte erste Jahreshälfte 2004 lieferten sich mit der [MDA] und der [STS] zwei gleichwertige Allianzen, die fast alle Top10 Spieler stellten, einen Kampf um die Tabellenspitze im Universum. In Folge innerer Unstimmigkeiten spaltete sich im Herbst 2004 die [MDA] in zwei Gruppen, von denen die eine geschlossen zur ehemaligen Konkurrenzallianz wechselte. Im Oktober 2004 war die [STS] faktisch die einzig verbliebene Großkraft im Universum, die acht der zehn besten Spieler stellte, darunter auch der Top1 Spieler Blutvergiftung und der damals noch auf Platz 2 stehende Leader Rizzen. Zu dieser Zeit gründete die zweite Hälfte der ehemaligen [MDA] eine neue Allianz, die den Tag [ADE] trug und die als Gemeinschaft reiner Flottenspieler konzipiert wurde. Das erklärte Ziel der [ADE] war es, langfristig die Dominanz der [STS] zu brechen, womit ein heftiges Aufeinandertreffen der gegnerischen Flotten quasi vorprogrammiert war.

Die Ausgangslage stellte sich wie folgt dar: Die 12-16 Fleeter der [ADE] standen den insgesamt ca. 50 SpielerInnen der [STS] und ihrer beiden Wings [STSI] und [STSMF] gegenüber.

Der Verlauf des Konflikts

Phase 1 – das erste Abtasten: Die erste Phase der Auseinandersetzung war davon geprägt, dass sich die [ADE] zunächst einmal ihre Rolle als Gegner der [STS] erkämpfen musste. Trotz zweier bitterer Verluste gelang dies, da die [ADE] ihrerseits dem Konkurrenten einige schmerzliche Verluste zufügen konnte.

02-12-2004 [STS]Bolek vs. [ADE]Killerkekz (HOF)
16-12-2004 [ADE]Gerste vs. [STS]Apan (HOF)
30-12-2004 [STS]Dahool vs. [ADE]Fresh (HOF)
09-01-2005 [ADE]Rules vs [STSI]Gotthamster (guter KB Threat)
30-01-2005 [ADE]Escaflowne vs. [STSI]Mr. Mage (Hof Att)
03-02-2005 [ADE]Rules vs [STSMF]Allanon (Hof Att)


Phase 2 – Die STS demonstriert ihre Stärke: Mit diesen Erfolgen hatte sich die [ADE] als Konkurrent der [STS] etabliert, doch das punktemäßige Kräfteverhältnis war noch völlig unausgewogen, wie dieser Ausschnitt aus der Statistik zeigt:

Spielerstatistik
1 Blutvergiftung STS 5.749.488
2 Rizzen STS 5.420.350
3 Galantdragon STS 4.386.002
4 Bolek STS 4.008.649
5 Soulreaver ADE 3.908.843
6 blutgott STS 3.692.571
7 Soulhunter STS 3.642.864
8 Berserk STS 3.567.443
9 Solkanar STS 3.521.535
10 Lector BFL 3.432.860

Allianzstatistik 
1 STS 15 50.791
2 ADE 16 35.475
4 STSI 25 31.220

Schlimmer noch als diese numerische Unterlegenheit war für die [ADE] jedoch, dass sie einen schlafenden Löwen geweckt hatte, der in der Nacht auf den 22-04-2005 seine Krallen ausfuhr und gleich zwei der großen [ADE]-Flotten verschlang. Der Att von Rizzen gegen Rules sollte dabei für sehr lange Zeit der größte amtierende Einzelkampfbericht in U8 bleiben.

16-04-2005 [ADE]Gerti vs. [STSI]Da Experte (guter Kb Threat)
22-04-2005 [STS]Rizzen vs. [ADE]Rules (Hof)
22-04-2005 [STS]Blutgott vs. [ADE]Flo83 (Hof)
04-05-2005 [ADE]Dopamin vs [STSI]Imperatus (guter Kb Threat)


Phase 3: Neusortierung der ADE. Den Auftakt dieser dritten Phase bildete ein konsequent durchgezogener Kamikazeatt von Oki gegen Soulhunter, bei dem beide Spieler große Verluste einfuhren. Danach nutzte die [ADE] den ganzen Sommer, um sich neu zu sortieren und durch eine Vielzahl von Atts gegen Spieler anderer Allianzen sowie einigen kleineren Aktionen gegen die [STS] neue Kraft zu schöpfen.

30-05-2005 [ADE]Oki vs. [STS]Soulhunter(Hof)
09-07-2005 [ADE]Oki vs.[STS]Sir Markus(guter Kb Threat)
16-08-2005 [ADE]Flo und Gerti vs. [STS]Blutgott (Teilflotte – Guter Kb Threat)
31-08-2005 [ADE]Gerti vs.[STSI]DaExperte (guter Kb Threat)


Auf diese Weise gelang es der [ADE] bis Mitte August 2005 die totale Dominanz der [STS], die mittlerweile ihre Wings zu einer einzigen Allianz gebündelt hatte, auzubrechen, wie dieser Ausschnitt vom 18.08.2005 zeigt:

Spielerstatistik
1 Rizzen [STS] 8.181.408
2 Schildkroete [STS] 6.628.632
3 Soulreaver [ADE] 5.694.508
4 Lector [ADE] 5.479.960
5 Galantdragon [STS] 5.370.921
6 Tripple_R [D.S.A.F.] 4.789.533
7 Solkanar [STS] 4.665.573
8 Bluespirit [ADE] 4.627.245
9 Gerti [ADE] 4.602.819
10 Da HooL [STS] 4.514.116
11 Gerste [ADE] 4.286.436

Allianzstatistik
1 STS 33 87.065
2 ADE 16 53.183


Phase 4: Der Machtwechsel. Mit der Einführung des AKS zeigte sich ab Herbst 2005, dass die [ADE] nicht nur von der Feuerkraft der Flotten sondern insbesondere von der Kommunikation und Koordination zu einer echten Topally geworden war, die sich nun anschickte, die Macht im Universum zu übernehmen. Stellvertretend für dieses Vorhaben stehen die Abschüsse der ehemaligen Nummer 1 Blutvergiftung sowie des auf Platz 6 rangierenden Galantdragon. Auf Seiten der [STS] konnte zu dieser Zeit lediglich Allyleader und Platz 1 Spieler Rizzen noch einigermaßen dagegenhalten, doch in Anbetracht der Masse an [ADE]Hof Kbs aus dieser Zeit gegen andere Allianzen zeichnete sich ein Ausgang des Konflikts bereits ab.

03-09-2005 ADE vs. Blutvergiftung (Hof und New-Biggest)
15-09-2005 [STS]Rizzen vs. [ADE]Kratzer (guter Kb Threat)
14-12-2005: ADE u.A. vs. Galantdragon (HOF und new Biggest)


Ende 2005 war das Kräfteverhältnis endgültig gekippt, wie dieser Ausschnitt aus der Statistik vom 20.12.2005 zeigt.

Spielerstatistik
1 Rizzen STS 10462287
2 Soulreaver ADE 7715196
3 Weihnachtsmuchte ADE 6828440
4 Gerti ADE 6741607
5 Bluespirit ADE 6656386
6 Da HooL STS 6226589
7 Solkanar STS 5722846
8 Gerste ADE 5600245
9 Captain J S SNIEF 5332566
10 hazzyline ADE 5088667
11 Soulhunter STS 4915357
12 KarlKnabberhase ADE 4767179
Allianzstatistik
1 STS 22 76465 3475
2 ADE 17 74325 4372

Kurz darauf sollte es der [ADE] dann auch gelingen, von der totalen Punktzahl die [STS] trotz der personellen Unterzahl zu überholen. Das Ziel des Machtwechsels war damit erreicht auch hier erreicht, nachdem die [ADE] schon viele Monate zuvor auch in den Flottenstats die absolute Dominanz übernommen hatte.


Epilog

Der Ausgang der Auseinandersetzung. Das Ende des Konflikts war dann allerdings eher unvorhersehbar. Die [STS] hatte sich in diesem Machtkampf weitgehend aufgerieben, die Luft bei der ehemaligen Topally war raus, wichtige Member waren entweder geschrottet (Berserk, Blutvergiftung, Galantdragon) oder im Umode versunken (Solkanar, CapJS, Blutgott). Dank hoher Memberzahl konnte sich die Allianz danach zwar noch Platz 1 zurückerobern und eine ganze Weile halten, doch da insbesondere die meisten der Flottenspieler ausgefallen waren, konnte die [STS] kaum noch Kbs vorzeigen und entwickelte sich mehr und mehr zu einer Miner- und Forscherally, deren endgültiger Niedergang mit der (ungerechtfertigten) Sperrung ihres Gründers und Leaders Rizzen im Herbst 2006 besiegelt wurde.


Auch die [ADE] konnte den Erfolg nicht all zu lange auskosten, den mit dem Erreichen des großen Ziels und dem faktischen Sieg über den ehemaligen Kontrahenten ging sehr bald die Motivation verloren. In der ersten Jahreshälfte 2006 konnte die Allianz zwar mit einer Reihe Hof- Atts noch ihre längst auch durch die Fleetstats untermauerte Gefährlichkeit unterstreichen, doch im August 2006 entschloss man sich, dass Projekt [ADE] aufzulösen. Bis auf zwei Spieler wechselten die übrig gebliebenen Recken zu verschiedenen anderen Allianzen und ebneten somit den Weg für den nächsten Kampf um die Vorherrschaft in Uni 8, der erst gute drei Jahre später entschieden sein sollte.
Maßgeblich zum Untergang beigetragen hatte auch der Abgang des Allianzleaders Gerti, der am 1. Januar 2006 die Allianz und das Universum 8 in Richtung U50 verlassen hatte.

Bis heute hat die ADE in U8 eine der eindrucksvollsten Hof-Kb-Statistiken ogameweit vorzuweisen: In der Zeit zwischen Oktober 2004 und Juni 2006 konnte sie eine große Anzahl von Hof Atts fliegen, von denen bis heute 66 auf der Gewinner und 5 auf der Verliererseite nachweisbar sind. (Kbs im "gute Kb Threat" sind dabei nicht berücksichtigt) Diese sind in diesem Threat im OGF aufgelistet: Übersicht Hof u8 (Tatsächlich sind noch einige Kbs verloren gegangen)

Besonders erwähnenswert ist dabei die Schrottung des damals auf Platz 2 liegenden und Ex-Top1 Spielers Blutvergiftung. Dies war der erste große KB nach der Einführung des Aks, bei dem die für damalige Verhätlnisse gewaltige Zahl von über 200 Todessternen zerstört wurde. Darüber hinaus war die [ADE] eine der Allianzen, die schon sehr früh massiv auf technisch anspruchsvolle Verfahren wie das TF-Klicken, den Mond-Kill oder die Statio-Abbrech-Rückrechen-Methode zurückgriff.


Universum 50

Member

Malli, Gerste, Baerenkralle, Gerti, Cologne, Socra, Beki, Geier, Hostes, Hysterie, Enchibaer, Hobbysoldat, Rocketeer,

u.v. andere

Bündnisse

Kriege

Die ADE führte keine Kriege in U50

Allianzgeschichte

Anders als in Universum 8 war die U50-Ally keine reine Fleeterallianz. Im Gegenteil entwickelte sie sich im Laufe der Zeit immer mehr zu einer Minner-Ansammlung. Aus diesem Grund kann man auch trotz der guten Platzierung nicht sagen, dass die [ADE] U50 sonderlich groß ihren Stempel aufgedrückt hätte. Nur gelegentlich konnte Spieler der U50er [ADE] große Kbs aufweisen, was allerdings nichts daran ändert, dass sich die Allianz stets sehr beständig in der vorderen Hälfte der Top10 Allianzen gehalten hat.

Anfang 2010 gelang es der U50 ADE allerdings, unter allen größeren Allianzen( mehr als 5 Member) ogameweit den besten Allyschnitt zu erreichen. Laut war-riders.de vom 12.01. 2010 betrug dieser bei 12 Membern 26,6 Mio Punkte pro Spieler. Dieser gewaltige Schnitt kommt allerdings dadurch zu Stande, dass es sich bei u50 um ein doppelt - Speed uni handelt, in dem zu diesem Zeitpunkt bereits 18 Spieler mehr als 30 Mio Punkte vorweisen konnten.

Sonstiges

Grundvoraussetzung für die Aufnahme in die [ADE] war in U8 die regelmäßige IRC Nutzung. In einer Zeit, als die meisten Ogameallianzen noch im Gamesnet waren, weil das Ogamenet noch nicht existierte, war der öffentliche Channel der #ADE so etwas wie einer der beiden inoffiziellen U8 Channel. Zeitweise tummelten sich dort um die 120 User, in der Regel waren es aber immer mindestens 50. Ingame besteht die Allianz offiziell noch bis heute, da der Spieler Soulreaver bis heute als einziger in der Ally geblieben ist und gewissermaßen die alte Tradition hochhält.