Diskussion:Abreißen (Gebäude)

Aus OWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als ich die Abiszeit überprüft habe, ist mir auf gefallen, dass das mit der hälfte der Baukosten nicht so ganz stimmen kann. z.B. bei meiner Metallmiene auf Stufe 22 lieg es etwar um die 44%. (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 84.131.191.163 (DiskussionBeiträge) 16. Jul 2006 10:26:52 )

Hast du während Bau und Abriss eine Roboterfabrik gebaut? --Caesar 10:38, 16. Jul 2006 (CEST)
Er wollte auf die Bauskosten hinnaus, die Robofabriken haben darauf keinen Einfluß. Bei Gebäuden bei dennen sich die Bauskosten von Stufe zu Stufe verdoppeln, stimmt diese Angabe. Bei Minen jedoch nicht. Vielmehr müsste man sagen: Die Abrisskosten sind so hoch wie der die Kosten die es zum Bau der dann entstehenden Stufe benötigt hat. Sprich: Will man Metall 25 abreißen, dann kostet der Abriß soviel, wie der Ausbau von Stufe 23 auf 24. Da mir momentan keine gute Formulierung für den Artikel einfällt hoffe ich mal dass das wer anderes für mich übernehmen kann. --b_sap_g 13:53, 16. Jul 2006 (CEST)

Überarbeiten (erledigt)

Dass die Kosten nicht (mehr) die Hälfte betragen stimmt zwar, aber die genauen Daten sollten noch verifiziert werden und das ganze in eine schöne Form gebracht werden. --Caesar 15:54, 16. Jul 2006 (CEST)

Darstellng Abriss in der Bauliste

Hallo, ich meine, dass der Abriss in der Bauliste angezeigt wird wie ein Bau, d.h. z.B Bau einer Roboterfabrik Level 3 wenn ich Level 2 abreisse; Inhalt Bauliste zeigt: 1.: Roboterfabrik Stufe 3

So beobachtet in Universum 1 des ProGame und im Uni 50 am 19 März 2007. Gruß Mara

=> Das stimmt, der Abriss ist in der Bauliste nicht vom Bau der nächsten Stufe zu unterscheiden. - dodi 2007-03-19

Fibonacci-Reihe

Der Kostensteigerungsfaktor der Kristallmine wird mit "Fibonacci-Reihe" beschrieben. Da diese wohl kaum jedem ein bekannter begriff ist, würde ich vorschlagen, das noch zu erläutern. 87.177.236.242 23:21, 11. Aug 2008 (WEST)

ok, den begriff habe ich nun erklärt...aber da kann irgendwas nicht stimmen, der faktor würde bei höheren stufen viel zu groß werden... 87.177.236.242 23:46, 11. Aug 2008 (WEST)
Die Kostenformeln für die Krismine geben 1,6 als Steigerungsfaktor an und dies deckt sich mit den tatsächlichen Kosten im Spiel. Der Steigerungsfaktor der Fibonacci-Reihe ist dagegen geringfügig größer als 1,6. Woher stammt denn überhaupt die Annahme mit der Fibonacci-Reihe? Das Ganze widerspricht allen sonstigen Quellen für OGame-Formeln. 195.145.12.228 16:34, 9. Okt 2008 (WEST)