Diskussion:Beauftragter für die Spieltechnik

Aus OWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Diese Komplexität muss den Usern nähergebracht werden, insbesondere denen, die noch nicht mit OGame vertraut sind." ist missverständlich formuliert. Soll dem User gesagt werden, wie komplex das Spiel ist oder soll (wie insbesondere der 'nicht vertraut'-Nebensatz impliziert) den Spielern geholfen werden die Komplexität zu verstehen, also durchschauen? Hat jemand eine Idee, wie man das besser formulieren kann? --Caesar 07:19, 27. Mai 2006 (CEST)

Hmm vielleicht splitten? Oder umschreiben in :"Der Beauftragte für die Spieletechnik hilft den Usern durch die Komplexität von OGame. Gerade so, sollen auch Neulinge von OGame, es leichter haben sich in das Spiel einzufinden."

Wie wäre es damit? --AlDavoodi 11:04, 27. Mai 2006 (CEST)


"hilft durch" hört sich komisch an. Vielleicht noch mit "hilft den Usern die (...)OGame zu durchschauen" als Satzerweiterung? --Caesar 11:52, 27. Mai 2006 (CEST)

Alternativ: führt durch --Caesar 11:55, 27. Mai 2006 (CEST)

Führt durch ist sehr gut. Schreibst du es hin? --AlDavoodi 12:19, 27. Mai 2006 (CEST)


Es gibt keinen "Beauftragten für die Spieltechnik" mehr. Der Bereich wird vollständig von der Spieltechnik übernommen, mit dem Ansprechpartner Spieltechnik als Mittler zur .de Community 88.66.56.177 21:51, 2. Jul. 2010 (UTC)

Kannst du dazu nähere Informationen liefern (und am bestengleich in den Artikel schriebn)? --Raicheron 21:10, 4. Jul. 2010 (UTC)



Dies umfasst den Bereich der technischen Umsetzung der Spielinhalte sowie deren Aufbereitung für die User.
Die Aufbereitung der Spielinhalte für User existierte m.E. nie als konkrete Rollenbeschreibung (Admin/Tech). Bisher gab es freiwillige aus dem Mod und Techumfeld, welche die Tätigkeit zwar übernahmen, aber nicht "offiziell" zugeteilt bekamen. Als besten Beispiel wähle ich Francolino, welcher nun wieder im (.de-)Team, im IP und in der Technik ist und somit für die Aufbereitung Ideal ist.
Hauptaufgabenbereiche der Spieltechnik sind das Finden und Weiterleiten von bestätigen Bugs. Insbesondere bei neuen Versionen ist die Rückmeldung eventuell auftretender Probleme für die Entwickler sehr wichtig. 
Gehört in den Artikel der Spieltechnik, nicht in diesen obsoleten Artikel
Der zweite wichtige Punkt sind die Spielinhalte. OGame ist trotz seiner eher einfachen Struktur ein sehr komplexes Spiel und dies nimmt mit jedem neuen Feature zu. Der Beauftragte für die Spieletechnik führt die User durch die Komplexität von OGame. Gerade so sollen auch OGame-Neulinge es leichter haben sich in das Spiel einzufinden
Siehe erster Kommentar: existiert meines Wissens nicht.

88.66.56.177 23:08, 11. Jul. 2010 (UTC)