Diskussion:Mozilla Firefox

Aus OWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Relevanzproblem (erledigt)

Ist für OGame nicht relevant. --AlDavoodi 23:59, 23. Okt 2005 (CEST)

Finde sollte schon gelassen werden, denn OGame ist ein Browserspiel --TheMaster 09:25, 24. Okt 2005 (CEST)
Für ein Browserspiel ist der Browser m.E. sehr relevant .... und auf Grund der Rohversion eignet er sich für OGme ja schon sehr gut ... Desweiteren - welcher Browser hat eine integrierte OWiki suche? Außerdem können hier m.E. schon Kurze Charakteristika der verschiedenen Browser stehen - solang es nicht in Grabenkämpfe ausartet .... --Foxy 09:52, 24. Okt 2005 (CEST)
dann würd ich es OGame spezifischer schreiben ^^ --AlDavoodi 10:29, 24. Okt 2005 (CEST)
Ääääähm ... dat lß ich lieber, ich möchte meine Accounts gerne behalten - nicht das jemand meint, ich hätte im Speileprofil all die schönen Plugins aktiviert ... --Foxy 10:40, 24. Okt 2005 (CEST)
Wie meinste das Foxy? --AlDavoodi 10:48, 24. Okt 2005 (CEST)
Ich nutze den FF schon recht lang und inzwischen als Hauptbrowser mit verschiedenen, an die Nutzung angepassten Profilen. Die Gründe liegen im Sicherheitsaspekt, meinem Betriebssystem und im Aufbau des Firefoxes. Durch die modulare Bauweise lässt er sich über "Extensions" für (fast) jede Art von Browsernutzung einstellen - ob für Webprogrammierung (z.B. Tidy, colorpicker, mesure it), Entwicklung (z.B. DOM und DOM Inspector), Forennutzung (bb code etc integration), normales Browsen (zb. Pop-Up Blocker, url-simplifier, link-checker) aber auch für Spiele (z.B. Countdownclock). Eine ganze Reihe der Anpassungsmöglichkeiten fallen aber garantiert unter den Scriptenbereich, bzw. unter die Entscheidung, wie lange man den Browser noch als "handelsüblich" versteht - selbst wenn man nur offizielle Extensions verwendet und sich keine eigenen programmiert, was ja durch die open source relativ einfach ist, wenn man über die programmiertechnischen kenntnisse verfügt. Beispiele für fertige extensions gebe ich dir gerne im irc .... --Foxy 12:25, 24. Okt 2005 (CEST)
Wenn es bleiben sollte müssen Ogamespezifische Inhalte rein, beispielsweise wie man den Popupblocker abschaltet oder ähnliches. --Herr Schmidt 19:18, 24. Okt 2005 (CEST)
nur sollte man dann nicht erst mal sammeln was sind für OGame relevante Inhalte? --AlDavoodi 19:32, 24. Okt 2005 (CEST)
@Herr Schmidt: Ich kanns gerne versuchen, allerdings: Ich habe FF für linux (die menueanordnung ist etwas anders als in der windows version), ihn mit Extensions verändert und bin Commander, Pop-Up-Blocker aktiv und bekomme trotzdem alle ingame Pop-Ups .... was dann wichtig wäre, wäre ne liste für die Seiten, die man als berechtigt eintragen muæamp;#376;. Vielleicht könnte die jemand von Euch ergänzen? --Foxy 22:32, 24. Okt 2005 (CEST)
HAb Euch mal hierher verschoben, da die Diskussionen sonst zu unübersichtlich werden. --Foxy 23:38, 24. Okt 2005 (CEST)

Kategorie (erledigt)

Und was für ne Kategorie soll man es dann packen? --AlDavoodi 09:52, 24. Okt 2005 (CEST)

Vorschlag: Programme? --TheMaster 10:51, 24. Okt 2005 (CEST)
Ja aber nur wenn wir sagen, dass wir die Browser Artikel aufnehmen. --AlDavoodi 19:31, 24. Okt 2005 (CEST)

Rückänderung (erledigt)

Bitte mit Quellenangabe der Aussage, auf der HP von Secunia wird FF erheblich besser im Sicherheitsbereich geratet als zb IE. --Foxy 15:24, 24. Okt 2005 (CEST)

http://www.zdnet.de/news/security/0,39023046,39136654,00.htm?h=1
Danke für die Quelle - ich zitiere aus dem o.a. Artikel "Auf die Zählweise von Symantec sollte man jedoch einen genaueren Blick werfen. So werden in der Studie nur Schwachstellen miteinbezogen, die vom Browser-Hersteller bestätigt wurden. Der Security-Spezialist Secunia meldet für den Internet Explorer allerdings 19 Schwachstellen, um die sich die Redmonder noch kümmern müssen, für den Firefox-Browser dagegen nur drei." Da dies kein Artikel pro oder contra irgendeinem Browser werden soll - hier ist weder das Wissen noch die Plattform dafür, welche sich wohl eher in Wikipedia oder in Browserspezifischen bzw IT Foren findet - denke ich lassen wir die gesamte Geschichte zu Sicherheit etc. bevor das hier in einen Flamewar ausartet. Hier geht es ausschlieslich um eine kurze Vorstellung sowie eine für OGame relevante Bedienung. Ich denke damit können wir leben, oder? --Foxy 23:38, 24. Okt 2005 (CEST)
Dann frage ich mich aber, wie man folegenden Satz deuten kann: Für OGame besonders interessant ist die Tatsache, daß der FireFox Browser in der Rohversion ein sehr minimalistischer, schlanker Browser mit entsprechend kurzen Reaktionszeiten ist, was beim Abfangen evtl. die Flotte retten kann.
Firefox ist weder minimalistisch + schlank, sondern ein recht fettes Monstrum, das eigentlich nur Hunger auf RAM hat.
Hallo IP könnest du bitte deinen Beitrag unterschreiben? Dass macht man mit dem Button hier: button_sig.png thx --AlDavoodi 00:11, 25. Okt 2005 (CEST)
@ Al: bringt nix wenn er nur ne IP hat :)
hm weiß; ja net ob du vielleicht Mozilla mit Firefox verwendest, denn der FF in der Rohform ohne Plugins etc. ist sehr minmalistisch aufgesetzt. --TheMaster 08:43, 25. Okt 2005 (CEST)
Er mag minimalistisch sein, aber er verbraucht dennoch mehr Speicher als alle anderen Browser. 84.167.225.182 17:42, 25. Okt 2005 (CEST) (<- jetzt glücklich?)
Ich betone nochmals, daß dies hier kein Fachartikel über Vor- und Nachteile von Browsern ist. Desweiteren wurde vorn mir im Artikel weder der Sicherheitsaspekt noch der Speicherverbrauch angesprochen - was auch wohl kaum einen OWikinutzer interessieren wird - dafür informiert man sich fundiert auf entsprechenden Seiten. Es geht hier darum, auf neutrale Art und Weise Nutzungsmöglichkeiten verschiedener Browser und deren Konfiguration für OGame zu beschreiben. Vielleicht wäre es ja möglich, daß Du einen neutralen ARtikel über einen der anderen Browser anlegst? --Foxy 18:05, 25. Okt 2005 (CEST)
Alles klar, dann habe ich mal den subjektiven Absatz herausgenommen. 84.167.225.182 05:26, 26. Okt 2005 (CEST)

Popup Bloker konfiguraion

ICh versuche genauere Informationen u erhalten, was die Uni urls angeht. leider hat sich da inzwischen einiges getan, die universen scheinen alle inzwischen auf einem cluster zu liegen. im support wird iformation bzgl der urls allerdings abgelehnt mit argumenten wie "zu pop up blockern geben wir keine auskunft" oder "die uni urls dürfen wir nicht bekannt geben". --Foxy 16:50, 28. Jun 2006 (CEST)

Die URLs scheinen nun nach dem Muster uniXX.ogame.de aufgebaut zu sein. Eine recht gute Übersicht erhält man auf der "andere Universen"-Seite der Startseite. --b_sap_g 16:57, 28. Jun 2006 (CEST)
jopp, allerdings gibt es auch den cluster, auf dem die unis liegen, ich hab mal deapy angehauen, er schaut mal was er mir sagen kann ... --Foxy 18:54, 28. Jun 2006 (CEST)
Ich nehme an nun reicht es bei den meisten Browsern nur ogame.de freizugeben und sämtlich subdomains werden ebenfalls zugelassen. Aber mal schaun was deapy dir sagen wird, als User muss man ja wissen was man freigeben soll. --b_sap_g 21:16, 28. Jun 2006 (CEST)