Sitten

Aus OWiki
(Weitergeleitet von Sitting)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andere Sprachen


Als Sitten bezeichnet man das Verwalten eines Accounts durch einen anderen (befreundeten) Spieler.


Anwendung

Sitten wurde vor allem in der Anfangszeit von OGame beobachtet, als es noch keinen Urlaubsmodus gab. Damit wollte man verhindern, dass man während seiner Abwesenheit angegriffen wurde. Heute ist Sitten ausschließlich im Rahmen der folgenden Regeln erlaubt.


Sittingregeln

Definition nach den Spielregeln

(Auszug aus den Spielregeln vom 25. Dezember 2018)

Account Sitting bedeutet einen Account an einen Spieler zur Überwachung zu geben.
In solchen Fällen muss ein GameOperator, bevor das Sitting stattfindet, unter https://ogame.support.gameforge.com/de informiert werden.
Ein Account darf für maximal 48 Stunden gesittet werden.
Das Sitting wird durch einen Login des Accountbesitzers mit sofortiger Wirkung beendet.
Während der Account gesittet wird, sind Angriffe auf gegnerische Spieler in jedem Fall untersagt.
Es ist nur gestattet einen Account zu sitten, wenn dieser innerhalb der letzten 7 Tage nicht gesittet wurde und sich der Besitzer nach dem letzten Sitting bereits eigenständig eingeloggt hat.

Kommentar von einem GO

Diese Informationen wurden von einem GO im Zuge eines Tickets am 27 Mai 2018 herausgegeben. Diese waren z.T. als Fließtext zusammengefasst und wurden daher auseinander gepflückt.
Inhaltliche Änderungen wurden nicht vorgenommen - nur ästhetische (Rechtschreibung / Zeilenumbrüche / Reihenfolge etc.).
Kommentare / Ergänzungen die nicht vom GO stammen, stehen in Eckigen Klammern "[ … ]"

Anmeldung

- Jedes Sitting muss bei dem zuständigen GameOperator des Universums über das IRC [ Der IRC ist den Regeln zwar nicht aufgeführt aber anscheinend akzeptiert / toleriert] oder Ticketsystem angekündigt werden.

Dauer

- Nach erfolgtem Sitting darf der Account erst nach 7 Tagen wieder gesittet werden.

Verbotene Aktionen

- Während des Sittings sind keine Flottenbewegungen mit feindlichem (Angreifen, Zerstören, Verbandsangriff, Spionage) oder defensivem (Halten) Auftrag erlaubt.
- Ein Angriff mit Interplanetarraketen ist nicht erlaubt.

Erlaubte Aktionen

- Bei laufenden Angriffen des zu sittenden Accounts ist es gestattet diese abzubrechen.
- Dem Sitter ist es erlaubt den Urlaubsmodus zu aktivieren.
- [Vermutlich alle Passiven / Defensiven Aktionen]

Weitergabe des Accounts an den Sitter

Du wirst ihm E-Mailadresse und Passwort geben müssen ansonsten ist kein Acczugriff möglich.
Für Schäden am Account ist allein der gesittete verantwortlich und es gibt keinerlei Ersatz.
Der gesittet sollte also nur vertrauenswürdigen Leuten zugriff auf den Acc gewähren.

[In der Praxis ist es am günstigsten einfach ein temporäres Passwort zu erstellen.
Da zum ändern der E-Mailadresse zugriff auf den E-Mail Account notwendig ist,
kann man über die Passwort zurücksetzen Funktion im Notfall falls der Sittende das Passwort geändert hat seinen Account wieder zurückbekommen.
Dazu sollte darauf geachtet werden nicht für den Ogame und Mailaccount das gleiche Passwort zu verwenden.]

Allgemeine Voraussetzungen

- Eine Person darf nur 1 Account pro Universum zeitgleich sitten.
- Hat sich der Besitzer des Accounts nach dem letzten Sitting noch nicht wieder in den Account eingeloggt,
weil der Account z. B. während des Sittings in den Urlaubsmodus gesetzt wurde, beginnt die Frist von 7 Tagen erst nach einem Login des Besitzers.