Speedfleeter

Aus OWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bausteindesign1.png Dieser Artikel ist sehr kurz, möglicherweise inhaltlich unvollständig oder braucht einfach eine Überarbeitung. Hilf OWiki, indem du ihn erweiterst und ihn jetzt bearbeitest!

Als Speedfleeter bezeichnet man Spieler, welche durch das Benutzen von schnellen Schiffen wie zum Beispiel Kreuzern, Schlachtkreuzern und Leichten Jägern den Gegner in einem sehr kurzem Zeitraum erreichen. Besonders kurz wird die Ankunftszeit, wenn eine nahe gelegene Raidkolonie benutzt wird. Zeiten von 30 Minuten sind keine Seltenheit, in Speedunis entsprechend schneller.

Anwendung

Ein guter Speedfleeter benötigt hohe Antriebe und die geeigneten Schiffe. Das Problem dabei ist, dass er sich mit Kreuzern und Schlachtkreuzern nur auf das Zerstören von Flottenverbänden, aber nicht auf das Zerstören von Verteidigung spezialisiert hat. Ebenfalls problematisch ist der relativ hohe Treibstoffverbrauch. So weit die Nachteile.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Schnelle Angriffe. In 30 Minuten beim Ziel zu sein kann recht beängstigend wirken, wobei ein Mond (zum Abfangen) den Effekt noch verstärkt. Vor allem in alten Universen werden solche Flotten angetroffen, da dort die nötigen Antriebe und Schiffe bei den Raidern schon längst perfektioniert sind.

Schutz

Schutz vor solchen Flotten bietet nur intensives saven. Eine starke Verteidigung kann ebenfalls unattraktiv machen. Der Todesstern bildet mit seinem Rapidfire eine weitere Möglichkeit, dies aber nur wenn er in genügend großer Anzahl eingesetzt wird.

Navigation — Spielstrategien in OGame (Auswahl)
Hauptkonzepte

Miner Raider Comber Deffer Forscher

Nebenkonzepte

Ripper Speedfleeter Farmer Hocker Powernoob Powernoobjäger Schrottsammler Faker Iraker