T.u.C

Aus OWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die tuckigste Allianz in OGame

Die Allianz

Allianzname

tH3 uNsToPpaBle c@rNaGe - The unstoppable Carnage

Allianztag

Hauptally (Main): T.u.C

Aktuelles Logo der T.U.C. [1]

Gründung

Universum 4 Gründung ca März 2003 (closed)
Universum 8 Gründung am 06.08.2003 (closed)
Universum 9 Gründung am 18.09.2003

Fusion von U2-U31: 12.12.2011

Universum 79 Gründung am 12.12.2011

Gründungsidee

In Köln kam Br4iT die Idee eine Ally in Uni 8 zu Gründen ... In Lübeck's Number 1 Internetcafé geschah es dann und zwar wie folgt.....

In einem Internet-Cafe in Lübeck saßen die stadtbekannten Chaoten Br4iT (pr3dat0r U8), Mirko und Deine_Mutter mal wieder auf dem schwarzen Ledersofa in ihrem rosa Tüllröckchen und beschlossen eine Allianz zu gründen, die die Universen beherrschen sollte.

Mitgründer dieser tuckigsten Allianz waren Red Bull und Ash die jedoch nach ca 5 Monaten OGame verliessen um wieder am realen Leben teilzunehmen.(Was in ihrem Falle hieß das sie zusammen UT spielten und in der Clanbase auf Platz 1 landeten (wo auch sonst)

Universen

Universenübersicht
Universum Status Gründungsdatum beste Platzierung / Datum Gründer Leader aktuelle Platzierung aktueller Punkteschnitt
U4 closed ca.03.2003
U8 closed 06.08.2003
U9 closed Fusion von U2-U31 18.09.2003 Platz 1 / zeitweise Br4iT Kalter Kanzler Platz 23 10.686.438 Punkteschnitt (30.04.09)
U79 Aktiv 12.12.2011 Platz 23 kathy elv Platz 23 15.655.297 Punkteschnitt (17.09.2013)

Universum 9

Hauptally (Main): 79 TuCcen

TuCcen

  • Argosy aufgrund von Bugusing gesperrt.
  • Morphi aufgrund von Bugusing gesperrt.
  • Z0rr0, seine Bockigkeit ist legendär ^^ MÖÖÖÖÖÖÖÖÖP
  • Kleine_Hexe Die Gute Seele der Ally
  • Captain-Chaoz - Wo er ist, ist das Chaos nicht weit
  • kalterkanzler - Eine Lübecker Eigenzucht,wer den nicht kennt hat was verpasst
  • milchman
  • ThoR ThE HammeR
  • Master Recycler - Entgegen anders lautender Meldungen hat er gar nicht soviele Recycler ;)
  • wodka2k4
  • Finntroll - Tja, woll der freakigste aller TuCcen, Heu ist immer überall anwesend. Verschossen ins Hexchen
  • Frettchen - Kam mit Hexe und ist sehr wichtiges Mitglied der TuCcen - möchte man auf keinen Fall missen... KeKs?
  • Schnullerchen - Wie der Name schon sagt...unser Nesthäkchen ^^
  • Steeler - Unser AllyOpa *g* Der Mann der Ruhe bewahrt und auch mitbringt wenns mal hektisch zugeht
  • Dannemann - Der Mann der immer sagt was er denkt
  • BHVLoki - 10000% Tuckig, der rosane Wahnsinn
  • Lamer - Der Mann der hinter ProjektX steckt
  • JensH - Kleiner ******
  • xenia
  • joed - Hat nie genug Recycler
  • Rohes Ei - Quotennoob,Minenklicker und Querulant,Charaktermensch ohne den TuC nicht TuC wäre
  • BrauTi
  • Attie - Daueron und spam-monster ohne den Argo nie glücklich gewesen wäre

Bündnisse

-

Kriege

A4O (ehem. S.H + WING - bzw. was davon über ist)

Alle, die sich net raiden lassen, dazu zählt

Und geht vorm Schlafen auf Toilette,es nervt wenn ihr nachts nochmal beim Stuhlgang innen Account guckt...

Allianzgeschichte

T.u.C – Main

Es begab sich, dass die Herren des OGames ein weiteres Universum starten wollten/mussten. Ein Universum wie jedes andere. Aber nein, weit gefehlt, es war die Geburtsstunde der erfolgreichsten Allianzen mit den genialsten Spielern, die dieses Spiel jemals hervorgebracht hat. Es ranken unzählige Mythen um dieses Universum, und es sollte zu DEM Uni werden, das bis zum heutigen Tag das spannendste, aufregendste und faszinierendste in der werden sollte. Es wurden viele Versuche gestartet ähnliche Unis zu solch einem Erfolg zu führen, ausser kleinen Teilerfolge ist aber niemals wieder diese Grösse erreicht worden.

Dann war es endlich soweit, dass das Universum 9 am 11.9.2003 um 10:00 Uhr startete. Anmeldungen gab es wie jedes Mal jede Menge. Aber diesmal schlummerte hier der Ur-Knall.
Schon 1 Jahr lang haben einige „Dinosaurier“ geübt und unter verschiedenen Namen zusammen gespielt.
In U3 haben sie sich gefunden, in U4 zunächst als „Die Weisen Männer“, dann T.u.C; in U8 das erste mal Platz-1-Ally, mit Br4iT.

Und jetzt sassen sie auf der rosa Plüschcouch im Lübecker Netzwerkcafe. Br4iT. Er beschloss den grossen Wurf zu starten und gründeten T.u.C in Uni 9 gemeinsam mit Ash, Redbull und Mettor.
Innerhalb von 3 Monaten kam schon ein gewisser harter Kern dazu. Hier nur einige: Moggy, Dannemann, KalterKanzler Mirco, Muddi.....

Man haute sich die Nächte um die Ohren. Die grossen Spieler wie Moggy schickten den Hoffnungsträgern, die gerade einen neuen Account eröffnet hatten, hin und wieder eine „Schultüte“, bestehend aus 2-3 Transen. Oh mein Gott, was für Ress, man konnte Metall 4 bauen !!! Was für ein Alarm, als dann endlich der erste Schlachter vom Band lief. Wie lange hatte man auf diesen Moment hin gearbeitet..... Es lief die Star-Wars-Hymne als Soundbegleitung, wenn die Werft mal wieder dieses Mörder-Schlachtschiff rauswarf.
Nach einiger Zeit waren wir gefestigt, der Wing wurde gut geführt, einzelne Spieler machten ihren Weg. Und dann endlich die erste Nummer 1 bei T.u.C !!! Redbull führte die Stats an, ein Gigant. Als kleiner Wingler bekam man Gänsehaut, wenn er von einem Deut für seinen nächsten Att angenommen hat, weil er wieder einen geplättet hat, der sich erdreistet hat einen Member von uns zu atten.

Kleine Kriege folgten. Hoch- geheimnisvoll knüpfte Moggy die ersten Bande zu No Ally. Damals schon ein erklärtes Ziel: es kann keine neben uns geben. Dann knallte es zwischen NoAlly und Drache. Die meisten punktestärksten Spieler waren bei Drache. Respekt, aber wie man sich täuschen kann. Denn: Ein Riese erhebt sich, T.u.C steht auf !!! Das erste mal zusammen gegen eine vermeintliche Übermacht. Krieg !!!
Es wurden das erste Mal Scanns gesammelt, Galaxien gefilzt: wo sitzen die . Mein Gott, wäre Lamer nur damals schon mit seinem ProjectX da gewesen. Wir teilten uns auf und gingen durch jedes Sys.

Immer wieder rummste es.

Und dann der entscheidende Att:
Silvester 2003 in der Geburtsstätte der T.u.C, Netzwerkcafe Lübeck. Moggy,Baga, Mirco KKanzler haben Backpulver mit einem 50-Euroschein vom Tresen geschnüffelt und Punkt 0:00 Uhr,Moggy fliegt mit einem Glas Prosecco in der Hand den Att auf Auron, HC der Drache. Voller Erfolg, der Widerstand war gebrochen.
Drache löst sich nach und nach auf, viele von ihnen haben sich lediglich hinter dem Ally-Tag versteckt, aber auch einige starke Spieler kapitulieren.

T.u.C ist die Nummer 1 !!!

Die Spitze zu erreichen ist eine Sache, dauerhaft zu bleiben eine viel schwerere Aufgabe.
Moggy, inzwischen Nachfolger von Redbull, wird 3 Wochen lang von therealkenny gejagt. Aber nie erwischt, dank der 3-Liter Fleet von Moggy.

Weiter gingen heisse Atts. Bagalute hatte sich zum Killer in Plüsch entwickelt. Wer wird das Abfangen der riesigen Fleet von [UXM]Tiger vergessen. Tagelang hat Bagalute auf einer Gurkenkolo gehockt, um ihn zu locken, es gab ja noch keine Monde. Und tatsächlich kamen die 3.000 !!! Schlachter. Schrott blieb nach. Bagalute war ein Held.
Den ersten TuCcen-Mond hatte KalterKanzler, 2% Wahrscheinlichkeit. Und auch das erste Tor, keiner wusste was damit anzufangen.
Die grosse, spektakulären KBs kamen natürlich von den großen Spielern. Aber was uns immer stark gemacht hat, sind die vielen vielen Atts, die nicht HoF-reif waren. Im Verhältnis zur Grösse dieser Spieler waren/sind sie um ein vielfaches riskanter und gewagter. Spieler wie Dannemann wurden auch mal geschrottet, sind aber wieder aufgestanden. Aus eigener Kraft wieder Top-100-Fleet. Wer hat schon so viel Biss, das kann nur ne TuCce sein. Aber auch Honks sind immer wieder bei uns gewesen. Wie war das noch? Ein GO aus Uni9 war bei uns im I-Net-Cafe. Voller stolz erzählt Muddi, wie er sich pusht und dass er nicht erwischt wird. Es hat ca. 1 Tag gedauert, da war Muddi in U9 Geschichte.
Von vornherein wurde immer darauf geachtet, dass sauber gespielt wurde. Moggy hat so manchen „Top-Spieler“ abgelehnt oder rausgeworfen, weil er nicht sauber gespielt hat.

Apropos „unfaire Spieler“, KalterKanzler hatte direkt länger mit solch einem zu tun: grenzfalll. Seitdem er Raidkolos durchs Uni geschickt hat, waren die Begriffe Script und ähnliches beliebt.
Wochenlanges jagen, aber trotzdem nie erwischt. Bis KalterKanzler dann erfahren hat, dass er dieses Alarmscript hat. Sobald was rot ist geht ein Alarm los. Also einen Leichten Jäger auf 10% über mehrere Galaxien geschickt. Schon hatte grenzfalll die Lust verloren, bis er dann genauso wie Multi Multi Kenny gesperrt wurde.
Kleine Hexe hat dann auch das I-net-cafe besucht. Naja, wie sind, mit Sonderwünschen. Sie hatte Lust... Lust auf heisse Schokolade. Naja, Dannemann hatte ja IRC an. Nachts ne Tüte Milch eingepackt und ihr nen Kakao gemacht. So sind sie....

Der Wing war zu der Zeit fast der grösste Konkurrent der Main. Top – 5 !!! Lokis eiserne Hand...

Apropos Wing, da war ein Neuer seit Februar 2004 ... Argo(sy).
Der aktuelle Mörder-Raider. Der erste HoF – KB !
Er zog zu einem TPKler ins System. Die TS waren versteckt, aber Argo war ein schönes Ziel. Falle gestellt, Falle zugeschnappt, TPKler erledigt. Auf einmal standen die TS da.
Hat ihm sogar noch seine Rec, obgleich Argo keinen Mond hatte, auf dem Rückweg abgefangen .
Dann war n UXM-ler, inzwischen eine Ally, die manchmal von sich Reden machte. Dann der Kill von [UXM]Romi.
Raidkolo hingestellt, Fleet hingeschickt und los gings.
Naja, der erste Att tat weh, unentschieden. Die 40 Murmeln von Romi blieben stehen.
Also noch mal losgeflogen, no risk – no fun, alles schrott, Romi geplättet.
Das TF war so gross, so viel Ress, dass UOB die Kolonie von Intergalaktor (Argo) raiden musste, um alles in zu bringen. Was hat sich UXM aufgeregt, lach. Geile .
Da konnte es nicht mehr lange dauern, wir hatten eine neue Top-1 in den Stats: Argo !!!

Die jüngere Geschichte ist von lecker KB s und Bewegung geprägt.

Auch T.u.C versteht es mit aktuellen Änderungen umzugehen, s. der „Millionen-Schiffe-AKS-Att“ mit NoAlly und T.u.C .
Damals waren wir einige Einzelspieler, die sich zusammengefunden haben. Inzwischen ist es organisiert, mit , IRC u.s.w. Baga hat zum Schluss mit 2 !!! Fingern seine geilen Kommentare abgegeben. WOW !

Aber inzwischen sind wir eine Gemeinschaft. Viele bringen sich ein in die dieser Allianz, auch Reibungspunkte gibt es, aber dank vieler sehr sehr unterschiedlicher Charaktere ist es eine unterhaltsame und eben auch oftmals über das Spiel hinausgehende „Familie“ geworden.
Kleine Hexe und Argo als HCs halten den Laden zusammen und haben gute Berater neben sich. Frettchen und Drachenlady haben immer wieder einen Finger in der Wunde, und nicht zuletzt Loki, jetzt wieder mit Basisarbeit bedacht, wird wieder den Nachwuchs züchtigen.

Und dann kam der Tag, an dem der Führer der TuCcen und Top 1 Spieler Argosy wegen Bugusings gesperrt wurde. Natürlich war er nicht der einzige, der es gewagt hat. Da wären noch Urmel und noch andere Tuccen sowie Mitglieder anderer Allianzen, die wegen Bugusings gesperrt wurden Aber trotz des Rückschlags ist er wieder da um T.u.C zum alten Glanz zu führen.

Sicher wurden viele Anekdoten, persönliche Highlights und wegweisende Aktionen nicht erwähnt.
Aber eins bleibt, genau diese täglichen Geschichten, die hier nicht zu finden sind und auch Rückschläge machen diese besondere Allianz zu dem was sie ist, eine besondere Allianz die es wert ist auch mal über den eigenen Schatten zu springen:

The unstoppable Carnage.

Viel Erfolg.

Der Wing

Es begab sich , dass die Gründer beschlossen Uni 9 zu rocken. Also gründete man zur Main einen Wing, Moggy führte diesen und züchtete einige gute Bewerber zu feinen Tuccen ran. Als ihn dann die Main rief, gab er die Führung des Wing an KalterKanzler ab. Die gute Platzierung, das Heranzüchten starker Spieler stabilisierten sich. Als die HCs der Main dann auch KalterKanzler riefen, hat nach kurzer Pseudo-Führung Loki die Führung übernommen.

Mit hartem Stil und Respekt hat er den Wing dann unter die Top-Platzierungen geführt. Inzwischen lag die T.u.C-Main auf Platz 1 und der Wing kämpfte sich bis auf Platz 5 vor. Die totale Dominanz des Universums durch T.u.C war gegeben.

Den Wing zeichnete stets die ausgeprägte Loyalität gegenüber der Main aus. Im kurzen aber entscheidenden Krieg gegen Drache gab es Fleet, "Sprit" und logistische Unterstützung. Im Gegenzug war der Wing immer wieder erste Adresse für erbärmliche Gegenschläge unserer Kriegsgegner.

In der frühesten Zeit reichte es aus, dass ein geatteter Wingler um Hilfe bat und eine Flut von Main-Spios auf den Gegner einprasselten. Und fast immer zogen sie dann zurück.

Der T.u.C – Wing, die "Brutstätte" vieler grosser Spieler.

Der T.u.C - Wing wurde am 30.03.06 aufgelöst, die übrigen Mitglieder wechselten in die Main.

Wir werden euch nie vergessen

  • Br4iT (die gute Fee)
  • Ash (Gründer und Urvater)
  • Red_Bull (Gründer und Urvater)
  • Mettor (der Quotenholländer und ewig gutgelaunte)
  • Kati2 (Die gute Seele)
  • m0guai (Chefdiplomat und Drachenkiller)
  • Bagalute (Der Furchtlose)
  • Strawberry (Die nette Tante)
  • Mirco ( "Mach ich morgen" )
  • grenzfalll ;o) (ich schwör, ich habe NIE beschissen)

Kontakt

>>>>>> http://tuc.elvs.eu/