Vorlage:Uni20/history: Unterschied zwischen den Versionen

Aus OWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Schließung des Unis)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 7. Oktober 2014, 19:02 Uhr

Universum 20 ging am 30.05.2004 an den Start. Als Revivaluni lockte es die Ogameprominenz aus allen Universen an, so dass es schon von Beginn an sehr schwierig zu spielen war.

Revival Uni

In diesem Universum kommt es sofort hart auf hart: kein Noobschutz, keine Monde, kein Rapidfire und dazu kommt noch "Def-ins-TF". Todessterne kann man auch nicht bauen, Speicher gibt es genauso wenig wie das Allianzkampfsystem, Raketen, Bomber oder Schlachtkreuzer. Das Durchblättern der Galaxieansicht kostet kein Deuterium. Außerdem hat das Schlachtschiff seinen alten Preis (40.000 Metall und 20.000 Kristall) behalten und das Grundeinkommen ist um 1/3 kleiner mit 20 Metall und 10 Kristall pro Sunde. Eine weitere Besonderheit ist, dass in Uni 20 die Bashregel nicht gilt.

Bug

Der Noobschutz wirkt, aber nur zum Schutze der starken Spieler. Unterhalb von 5.000 Punkten kann man also alle Spieler angreifen, die weniger als das Fünffache der eigenen Punkte haben.

Redesign

Nach langen Diskussionen und dem Einsatz der Ogame-Community wurde das Universum 20.de als weltweit einziges Universum mit dem alten Design beibehalten. Dafür wird es keinerlei technischen Support mehr geben, bei großen Problemen wird die Aufspielung des Redesigns notwendig. Trotz der weltweiten Einmaligkeit werden aber weiter keine englischsprachigen Nachrichten o.ä. erlaubt!

Das Uni der Profis

Es hört sich zwar langweilig an, wenn man liest was es nicht gibt, aber man kann seinen Spaß auch anders haben. Zum Beispiel ist das Abfangen gegnerischer Flotten ohne Monde sehr schwierig, dafür kann man stolz auf sich sein, wenn man es dennoch schafft.

Gameplay u20

Da es in Uni 20 kein Rapidfire gibt, bauen die meisten Leute die klassische Speedfleet aus Leichten Jägern und Schlachtschiffen, da Leichte Jäger in großen Mengen ohne Rapidfire nur durch eine größere Zahl von Leichten Jägern zu stoppen sind. Zerstörer und Kreuzer werden so gut wie nie gebaut, da das Preis-Leistungs-Verhältnis für diese Schiffe, ihres Rapidfires beraubt, sehr schlecht ist.

Da die gesamte zerstörte Verteidigung ins Trümmerfeld eingeht, und einige Planeten deshalb komplett schutzlos sind, wurden Anfänger bis Sommer 2006 oft mit Spionagesonden geraidet. Einige Spieler hatten für diesen Zweck mehrere Hunderttausend Spionagesonden. Dieser Sachverhalt beschränkte sich jedoch nicht auf Uni 20, sondern war allgemein in Def ins TF Unis anzutreffen, bis dann die so genannten Spionagesondenraids abgeschafft wurden, in dem der Laderaum der Spionagesonden bei einem Angriff nicht mehr gefüllt wird.

Hier können nicht nur die besten Spieler behaupten: Krieg ist, vor allem durch den Wegfall der Bashregel, Dauerzustand in diesem Universum. Auch werden Anfänger, die sich denken, dass das Saven ohne Monde doch nicht so schwer sein kann, von den Top-Spielern gerne eines Besseren belehrt.

Allerdings können hier auch viele Erfahrungen gesammelt werden, die sich auch in anderen Universen, in denen die meisten Spieler maximal das Abfangen mit Sensorphalanxen beherrschen, gewinnbringend einsetzen lassen, so dass sich eine Anmeldung in Uni 20 durchaus lohnen kann.

Memberschwund

Dadurch, das es keinen Noobschutz und keine Bashregel gibt, werden insbesondere Neulinge schnell aus dem Uni vertrieben, wodurch die Userzahl immer weiter sinkt. Anfang 2006 hat sich, wahrscheinlich vor allem dank der Tatsache, dass die Def-ins-TF-Unis in die Rotation auf der Startseite, die für die Anmeldung in Uni xx wirbt, aufgenommen wurden, der Trend jedoch umgekehrt - zwischenzeitlich spielten wieder knapp 7000 Spieler Uni 20, und auch aktuell liegt die Spielerzahl klar über dem Schnitt. 2007 sank die Memberzahl jedoch wieder rapide, so dass Uni 20 zwischenzeitlich das Uni mit den wenigstens Spielern war. Doch mit der Einführung des Redesigns stiegen die Werte der Member in Universum 20 wieder über die von Oktober 2008.

  • Oktober 2008: Es sind nur noch rund 2.000 Spieler (ca. die Hälfte ist gesperrt oder im Urlaubsmodus).
  • Februar 2009: Es sind nur noch rund 1.100 Spieler in diesem Universum.
  • Mai 2010: 870 Spieler, ca. 140 im U-Mod oder gesperrt.
  • Juni 2010: 2057 Spieler (Tendenz steigend), ca. 300 im U-Mod oder gesperrt.
  • September 2010: 1850 Spieler (Tendenz sinkend), ca. 260 im U-Mod oder gesperrt.

Schließung

Am 06.10.2014 wurde im OGameforum angekündigt, dass Uni 20 zum 26.11.2014 geschlossen wird.

Links