Diskussion:Felderanzahl

Aus OWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irgendwie stimmt die Formel nicht:

Mein Planet hat einen Durchmesser von 12800 und es wird eine Feldanzahl von 163 angezeigt. Nach der Formel müßten es aber 144 sein. --84.154.175.189 12:42, 10. Apr 2006 (CEST) charghwI' (Uni49)

Die Startplaneten haben immer 163 Felder, unabhängig vom Durchmesser --Caesar 14:22, 10. Apr 2006 (CEST)
Ja ok --84.154.175.189 19:52, 10. Apr 2006 (CEST) charghwI'
12800/1000 = 12,8 .... 12,8*12,8 = 163,84 ~ 163 ... Wo liegt das Problem? --mfb 16:57, 10. Apr 2006 (CEST)
Wenn es kein Startplanet wäre, wäre es schon ein Problem: das ABRUNDEN ist vor dem ^2: 12800/1000 = 12,8 ; ABRUNDEN(12,8)=12; 12^2 = 144 --84.154.175.189 charghwI'
die Formel muss Felderanzahl = ABRUNDEN((Durchmesser des Planeten/1000)^2) heissen sonst gäbe es nur Planeten mit den Größen: 1, 4, 9, 16, 25, 36, 49, 64, 81, 100, 121, 144... ich habe zum Beispiel nen Plani mit 126 Feldern was kein Quadrat einer ganzen Zahl ist

ein planet mit dem durchmesser der erde hätte folglich ... felder? (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 87.175.32.3 (Diskussion • Beiträge) 19:58, 19. Feb 2007)

162 Felder, wenn man mit dem genauen Durchmesser rechnen würde. Die 12800km des HP kommen dem aber derart Nahe dass man davon ausgehen kann, dass legor von der Erde mit 163Feldern ausging. Gruß, --b_sap_g 20:08, 19. Feb 2007 (CET)

Doppeleintrag / Entfernung Grafik Planetengröße

Artikel geht um Felderanzahl - also grundlegende Informationen dazu. Auf die Planetengröße wird im gleichnamigen verlinkten Aetikel genauer eingegangen - incl. Tabelle der Planetengröße. Daher Rollback zur Vermeidung eines Doppeleintrages --Foxy 18:18, 14. Apr 2006 (CEST)

Die Artikel waren meiner Meinung nach bereits ein Doppeleintrag, daher habe ich die beiden einmal zusammengelegt. --b_sap_g 15:45, 10. Jul 2006 (CEST)

Teile fehlen

3-Punkte-Beitrag von Gestern. Thema kann Durchmesser und Felderanzahl beschreiben. bitte mit Inhalt füllen. (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von Karboom (Diskussion • Beiträge) 22:53, 12. Okt 2005)

Vandalismus

Jeden zweiten Tag wird hier irgendein Zahlenwert der Planetengrößen verändert - allerdings immer irgendwo anders, und immer ohne Quellenangabe, teilweise auch mit absurden Werten. Versteht das jemand? --mfb 14:42, 1. Jan 2006 (CET)

Verstehen nicht, aber erklären können vielleicht: typischer Fall von "ich habe aber einen größeren/kleineren/längeren *hust*/etc" - Dazu gibt es ja ohne Ende auch Threads im Forum. Ich versuch mal was .... --Foxy 12:47, 4. Jan 2006 (CET)
Tabelle für die Planetengrößen ist nun als Vorlage ausgelagert und geschützt. Wenn jemand ernsthafte Daten mit Quellenangabe hat, bitte hier oder bei der Vorlage in die Dikussion schreiben, ich werde sie dann in die Tabelle übernehmen. "Bei Planet blabla habe ich aber die Größe blabla" sind KEINE ernsthaften Daten mit Quellenangabe. --mfb 16:14, 21. Jan 2006 (CET)
Was isn nu mit dem Artikel passiert? Is das so gewollt oder wieder nur Vandalismus? --Aeon 01:02, 30. Dez 2007 (WET)

Maximale Planetengrösse

hi! wollte eigentlich nur wissen was die max/min Planetengrösse sind. Habe gerade einen 290 gefunden. Ist das eine grosse Ausnahme oder gibts z.B. auch 300 Planeten? --83.78.186.1 18:39, 21. Feb 2006 (CET)

290 ist groß - der größte bekannte Planet liegt in Uni 9, auf einer 4er Position und hat 386 Felder - nachzulesen im Thread Terraformer im OGameforum. Leider hat der Rekordethread mit weiteren grössten oder kleinsten Planeten die Umstellung nicht überlebt (oder er wurde unauffindbar versteckt) --Foxy 22:52, 21. Feb 2006 (CET)
386 Felder?! Boah der hammer! Ich dachte so ab 350 ist die Obergrenze, versuche momentan meine kolonien in galaxie 9 umzusiedeln, mit je ~300 feldern größe. mein größter liegt bei 319.
319 ist auch schon hart. Also 319 ist bei mir auch das Größte was ich selbst bis jetzt finden durfte. Aber wenn in u9 der größte Planet über 380 Felder hat, warum steht dann in der Tabelle dass das Maximum bei 350 liegt? Im Übrigen macht es für gewöhnlich keinen Unterschied, ob man 300 oder mehr Felder hat, der stärkstbebaute Planet hat nämlich nur 300 Felder verbraucht. Und außerdem hat man ja, wenn man um ein paar Felder den Rekord brechen will, immernoch den Terraformer.

Auskommentierung Exelor Link

aktuelle Statistik

Kann da wer was zu sagen? Wer steckt dahinter? Wie viele Planeten? Woher die Zahlen? Alle Koloversuche oder nur große bzw kleine? Abweichung zu bisherigen Zahlen? Uni 1-3 von den Werten her korrigiert oder rausgerechnet? Verteilung der Planeten? Fragen über Fragen .... --Foxy 04:37, 25. Mai 2006 (CEST)

Wie viele Planeten steht drin - aber die Daten sind ganz einfach falsch.

[23:38:53] <yddrasil> 345 ist das maximum

<-->

Position Anzahl 25% kleiner als 25% groesser als kleinster groesster durchschnittlich 
4  320 104 266 20 364 184 
6  179 116 282 35 352 198

--mfb 12:13, 25. Mai 2006 (CEST)

edit: seite ist umgezogen --> link angepasst Dr Jekyll 00:58, 19. Jan. 2009 (UTC)

Link

Wer hat den Link eigentlich hier eingestellt??

Aber zu den Fragen: Hinter der Exelor-Seite steckt Dr_Jekyll. Die anzahl der Planeten kann aus der Tabelle abgelesen werden. Auf der Seite steht mehtr als einmal _ausdrücklich_ das ALLE Versuche eingetragen werden sollen. Und da kann jeder seine Kolos eintragen. Die genannten beiden riesenkolos habe ich geprüft und es gab in beiden Fällen kurz danach vom selben User (IP) einen erneuten Post mit exakt hundert Feldern weniger --> gelöscht. Und der grösste bekannte Planet ist in U9 mit 386 Feldern mit Terraformer (ohne Gewähr, maximale Kologrösse die eingetragen werden kann ist jetzt bei 345 Feldern). Die Zahlen aus U1 bis U3 fliessen (derzeit noch) unbereinigt mit in die Auswertung ein. Ein entsprechender Hinweis auf die grösseren Kolos steht unter der Tabelle.

mfg Dr_Jekyll OGame-Supporter (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 217.233.112.144 (DiskussionBeiträge) 06:37, 3. Jun 2006)

Diagramme

Ich habe mal die Daten aus meinen Koloversuchen in Diagramme gepackt, diese zeigen doch sehr deutlich wie sich die Planetengrößen verteilen. Wenn hier in der Tabelle von 40% ausserhalb steht ist das einfach nur irreführend. Auf den Positionen 1 bis 3 sind über 90% der Planeten kleiner als 75 Felder...

Diagramme

Dr Jekyll 16:14, 25. Jan. 2009 (UTC)

Aktuelle Statistik

Wollt ihr nicht wieder 'nen Screenshot zu eurer Grössentabelle einbinden? Die Werte die hier in der Tabelle stehen sind Quatsch (Pos. 1 und 2 maximalgröße > 345 Felder).

Oder ihr packt den Link auf Exelor wieder rein, die Statistik wird "redaktionell" überwacht.

gruß Dr Jekyll 00:58, 19. Jan. 2009 (UTC)

veränderung?

Durchschnittliche Planetengrößen

In 100% der Fälle liegt die Planetengröße innerhalb der folgenden Unter- und Obergrenzen.

Dies bedeutet natürlich auch, dass 0% außerhalb liegen und sich teilweise extrem von den angegebenen Minimal- bzw. Maximalgrößen unterscheiden.

das stimmmt ja wohl nciht oder?

hat irgendjemand geändert 84.139.87.21

schätz mal die alte version stimmt (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 213.54.205.235 (Diskussion • Beiträge) 14:37, 13. Aug 2006)

richtig --b_sap_g 15:17, 13. Aug 2006 (CEST)

liegts an mir?

also hab n neuen planeten un bin noch neu in dem spiel... dacht die untergrenze is höher: Durchmesser 4800 km (1 / 23 Felder) is ´n 13er??? (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 217.233.120.73 (Diskussion • Beiträge) 15:53, 15. Dez 2006)

Nein, das geht noch kleiner. Auf der 13 kommt sowas schon öfter vor. Da müsstest du es wohl oder übel nochmal probieren, oder ihn zumindest solange behalten bis du keine weiteren Kolonien mehr gründen kannst. --b_sap_g 16:55, 15. Dez 2006 (CET)

Statistik

mal so ne frage wie kann es sein das bei solchen statistiken meine Kolonie auf Planet Platz 4 dann nur 45 Felder hatte die ganze statistik stimmt da nicht (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 80.138.207.157 (Diskussion • Beiträge) 11:22, 17. Dez 2006)

"In 60% der Fälle liegt die Planetengröße innerhalb der folgenden Unter- und Obergrenzen." So steht es im Artikel über der Tabelle. Da hattest du leider einfach Pech. Am besten das ganze nochmal probieren, vllt. hast du dann ja mehr Glück. (Im übrigen sind die Werte der Tabelle eine Erhebung die schon einige Tage alt ist, sie muss nicht unbedingt mehr aktuell sein). --b_sap_g 11:43, 17. Dez 2006 (CET)
Wer lesen kann ist klar im Vorteil^^. Was glaubst du wieviel versuche man brauch um eine gute Kolonie zu finden? Wenn dich schon mit was zufrieden gibst dass inetwa der anzahl der Felder des Heimatplaneten etnspricht, dann sinds im normfall wenn posi 4-6 nimmst nur so drei versuche, um sowas hinzubekommen. willst du aber z.b. ne deut kolonie, wird es dich schonmal so über dreißig anläufe kosten, einen plani zu finden, der im die 200 felder hat. ich weis nicht ob die ober- und untergrenzen, die in 40% aller fälle eintreffen, in jeder posi gleich sind. ich hatte noch keinen plani unter 23 felder, aber auch noch keinen posi 13/14/15 plani mit über 199 feldern...

felderanzahl...

ich besitze in Uni 7 einen Planet mit der felderanzahl 262....nach der tabelle sind es gerundet 230 maximal... was is denn nun richtig


mario hana uni 7


Dies bedeutet natürlich auch, dass 40% außerhalb liegen und sich teilweise extrem von den angegebenen Minimal- bzw. Maximalgrößen unterscheiden.

%Zahlen beziehen sich auf Anzahl der Kolonisierungsversuche.

Mich würde allerdings mal eine Quellenangabe zur Tabelle interessieren, die man hier und da schon mal in verschiedener Form vorgefunden hat - immer ohne jeden Quellennachweis. Quellennachweise gehören zu einem vernünftigen Wiki jedoch dazu.

60% aller Fälle sind ganz gut und schön, man könnte auch 50 oder 70 nehmen. Interessanter fände ich 100% innerhalb von - bis. Werden die Formeln für die Berechnung von der Gameforge AG geheimgehalten? Eine statistische Auswertung einer Gruppe von Testkanditaten, die sämtliche Ergebnisse ihrer Versuche bekanntgeben, wäre vielleicht mal überlegenswert.

an alle Diskussionsteilnehmer: bitte mit Zeitstempel signieren (2. Button von rechts) - Danke --Chaoty 22:30, 10. Aug 2007 (WEST)


so, ich werde in der nächsten zeit eine umfrage im forum starten und damit dann mal eine aktuelle tabelle mit quellenangabe etc. machen. warscheinlich wird das ganze noch heute abend gestartet :) .

zu den formeln der gf: naja, ob sie die formeln bekanntgeben oder nicht, die größe der planeten ist ja stark vom zufall abhängig... --Il Stregone 13:23, 26. Aug 2007 (WEST)

@Il Stregone: Hinterlass doch bitte hier einen Link zum Thread, wenn Du ihn gestartet hast. Ein Problem bei einer Forumsumfrage sehe ich jedoch: Man neigt dazu, nur Extremwerte zu veröffentlichen, insbesondere hohe Felderanzahlen. Eine ausgewählte Testgruppe, die alle Koloversuche dokumentiert, würde eine präzisere Grundlage für eine aussagekräftige Statistik liefern. Nur Universumneueinsteiger sollten teilnehmen, da mit der Zeit ungünstige Planis aufgegeben werden und man sich nicht mehr an jede dagewesene Größe erinnert. Dies würde die Statistik in Richtung größere Kolos verfälschen.

Eine neue Tabelle sollte m.E. 3 Wertespalten enthalten und in etwas so aussehen: z.B. 20% unterdurchschnittlich auf Platz 1: 27-31 Felder, 60% im Bereich... und 20% überdurchschnittlich mit x bis y Felder. Somit sollte der größte und kleinste bekannte Planet ersichtlich werden sowie die häufig anzutreffenden Größen. Ggf auch 10/80/10% - muß man sehen, wie die Verteilung der Häufigkeiten ausfällt. --Chaoty 15:43, 28. Aug 2007 (WEST)

stimmt, mit allen spielern könnte man sowas nicht durchführen. ich denke dann müssen wir noch warten bis ein neues uni aufgemacht wird, und im forum ein paar freiwillige finden. ich hatte erst an eine umfrage geacht, die dann ergebnisse an mich sendet. aber unter den umständen werde ich wohl im forum etwas starten. ich denke das ganze wird heute oder morgen ins forum gestellt. --Il Stregone 12:49, 31. Aug 2007 (WEST)

http://board.ogame.de/thread.php?threadid=512321 <- da findet ihr meinen thread uim forum. --Il Stregone 13:12, 31. Aug 2007 (WEST)

obergrenze von position 1-3

Ich hab jetzt schon um die 50 kolos aufgegeben, und nicht einer davon war zumindest 80 felder groß. Gibt es im ogame forum oder sonstwo zufälligerweise irgendwelche beweise dieser riesen kolonien auf diesen positionen, die angeblich um die 350 felder haben sollen? Ich weis, laut diagramm (obwohl ich nicht weis wovon derjenige die wahrscheinlichkeiten her hat) ist die wahrscheinlichkeit sehr klein, jedoch habe ich inzwischen doch meine zweifel bekommen, da ich wie gesagt noch nicht einen einzigen mit über 75 feldern bekommen habe, wobei dies ja laut diagramm noch in der 60% grenze liegt. - Mode 16:52, 22. Aug 2008 (WEST)

Kleiner Planet?

Bei Vor und Nachteile steht, dass schon Planeten unter 20 Felderns kolonisiert wurden, laut Tabelle ist der kleinste Planet aber 20 bzw 21 auf den Positionen 1-3.

Geht irgendwie schlecht oder ? (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 17:19, 12. Jan. 2009 (Diskussion • Beiträge) 217.227.217.49)

Zitat aus der ersten Zeile der Tabelle: "60% der Planeten liegen innerhalb der Grenzen". Es sind daher auch wesentlich kleinere und größere Planeten möglich. Gruß --BSAPg 16:43, 12. Jan. 2009 (UTC)

Planigrößen

Hab auf dem gelben Pic gesehn das auf posi 15 die chance zu 5% besteht eine größe bis zu 199 felder zu bekommen darüber nichts mehr...Hab gestern Posi 15 kolonisiert und einen Plani mit 201 Feldern erhalten vllt müsste das Pic überarbeitet werden^^